DIE BUBBLES

Bubble Soccer, Bubble Fussball, Loopyball, Bumperz oder Bubble Football?

Es gibt zahlreiche Versuche einen einheitlichen Namen für den Trendsport des Jahres 2016 zu finden. Suchen Sie sich Ihren Favoriten heraus! Wobei wir uns alle einig sind, dass mit den mit Luft gefüllten, durchsichtbaren Bällen, der Fussball für Jedermann interessant wird. Ob im Indoor- oder Outdoorbereich, die Bubbles sind vielseitig einsetzbar. Damit dem Spielspaß nichts im Wege steht, beantworten wir nachstehend die am häufigsten gestellten Fragen.

 

Auf welchen Untergründen dürfen die Bubbles verwendet werden?

  • Generell können die Bubbles auf weichen und ebenen Untergründen benutzt werden. Dazu gehören zum Beispiel Rasen, Kunstrasen, Sand, Turnhalle, Schnee oder auch flache Gewässer. Auf Hartplätzen oder auch Untergründen mit Steinen sollten die Bubbles nicht verwendet werden, da die dünne Aussenhaut sonst beschädigt werden könnte.

Wie alt und wie groß sollte man mindestens sein, um mit den Bubbles zu spielen?

 

Braucht man eigentlich fussballerische Kenntnisse oder können auch Laien Bubble Soccer spielen?

  • Bubble Soccer zeichnet sich dadurch aus, dass wirklich jeder mitmachen kann. Es werden überhaupt keine fussballerischen Kenntnisse benötigt, da durch die beschränkte Bewegungsfreiheit, fast jeder auf einem Niveau ist. Daher ist Bubble Soccer der perfekte Sport für Jedermann!

 

Wie viel kostet es die Bubbles für einen Tag auszuleihen? 

  • Bei uns können Sie die Bubbles zu den günstigsten Konditionen in Stuttgart mieten! Unsere detaillierte Preisliste finden Sie hier
  • Wir vermieten unsere Bubbles immer für einen kompletten Tag. Wir sind für Sie von Montag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr da.

 

Besteht beim Bubble Soccer ein erhöhtes Verletzungsrisiko?

  • Das können wir ganz klar verneinen!
  • Durch die mit Luft gefüllten Bubbles, sind Sie wie ein "Michelin Männchen" vor jedem Aufprall geschützt.
  • Zusätzlich schützen Sie Gurte in jedem Bubble vor dem "Herausrutschen" aus den Bubbles. Somit bleibt der Kopf beim "bubbeln" immer in der Blase und ist daher geschützt.

Gibt es überhaupt ein Regelwerk?

  • Es gibt einige wenige Grundregeln, die wir aufgrund unserer Erfahrung an Mieter weitergeben:
  • Das Spiel startet damit, dass sich alle Spieler auf der Grundlinie ihrer jeweiligen Hälfte aufstellen und nach Anpfiff zum in der Mitte liegenden Ball "stürmen"
  • Das sogenannte "bumpen" (jemanden mit den Bubbles umschubsen oder stoßen) sollte nur von vorne, der Seite und in Ballnähe geschehen
  • Gebumbed werden dürfen nur stehende Spieler. Auf dem Boden liegende oder auch gerade aufstehende Spieler dürfen daher nicht attakiert werden. Ebenfalls untersagt ist das "Revanche" bumben. 
  • Einen Torwart gibt es nicht, aufgrund von nicht frei beweglichen Händen. Jedoch ist es erlaubt und jedem freigestellt, einen Spieler zur Bewachung des Tores zu beauftragen. Das Blockieren des Tores mit mehr als 2 Spielern ist nicht erlaubt.
  • Zu empfehlen ist auch, dass ein Schiedsrichter mit der Leitung und Überwachung des Spiels beauftragt wird.
  • Sprechen Sie uns darauf an, wir stellen auch Schiedsrichter für Ihr Turnier!

 

Wie werden die Bubbles aufgepumpt?

  • Im Preis enthalten, ist immer eine elektrische Luftpumpe. Mit dieser können Sie die Bälle in ungefähr 5 Minuten aufblasen. Die Pumpe wird ganz normal mit 230V betrieben und kann an jede Steckdose angeschlossen werden.
  • Falls Sie einen Betreuer für Ihre Veranstaltung gebucht haben, wird dieser den Auf- und Abbau der Bubbles für Sie übernehmen.

 

Wie kann ich die Bubbles transportieren bzw. abholen?

  • Sie benötigen ein Auto mit einem ausreichend großem Kofferraum. Natürlich brauchen Sie mehr Stauraum für eine größere Anzahl an Bällen.
  • Natürlich liefern wir Ihnen die Bubbles auch gerne zu Ihrem Veranstaltungsort!

 

Aus welchem Material bestehen die Bubbles?

  • Unsere Bubbles bestehen aus TPU (Thermoplastisches Polyurethan). Das hat den den Vorteil gegenüber herkömmlichen PVC, dass die Bubbles nahezu geruchsfrei und leichter sind.

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne können Sie uns hier kontaktieren!

 

Und für die, die sich unter Bubble Soccer immer noch nichts vorstellen können haben wir hier ein actionreiches Video: